ARTENNE_2

MEMORY OF GREEN

Künstlerin: Ruth Rhomberg-Malin
Klasse 1a


Was ist Erinnerung, was ist Realität, was ist Imagination?
Das wollten wir herausfinden. Wir spazierten im Grünen, sahen eine Vielfalt an Grüntönen, wir rochen und rieben an Blumen und Gräsern, machten sogar Grasmusik und füllten symbolisch Blumen, einen Baum, einen Geruch als Grünerinnerung
in unsere Tasche. Nun war sie voll und schwer.

Der zweite Spaziergang war der umbauten Natur gewidmet. Dieser führte uns zuerst in den Schulhof und in die nähere Umgebung. Wir fragten uns, was war einst da, wie sah es einst hier aus? Wiederum füllten wir unsere Taschen mit dem, was uns wichtig war in unserer umbauten Kulturwelt (Plastikseerosen, Mülleimer, Bank ...).

Wir wollten aber keine Schwarz-Weiß-Malerei betreiben: wie z.B. Grün = gut, Beton = schlecht, sondern bewusst wahrnehmen und sehen. So kann auch Beton positiv erlebt werden - z.B. das Forum im Schulhof.

Wir hüpften auf Gras, wir hüpften auf Steinen und auf Asphalt. Wie fühlt sich das an? Wie würde ich dies malerisch ausdrücken? - war eine der Aufgabenstellungen von Ruth.

Im nächsten Schritt leerten wir unsere "vollen Taschen" aus und malten ein gemeinsames "memory of green" mit verschiedensten Grünarten und unseren imaginär gesammelten Gegenständen. Dabei war es uns wichtig, eine eigene Mal- und Zeichensprache zu finden und ein spannendes Verhältnis in der Darstellung der Gegensatzpaare "Natur" und "umgestaltete, umgebaute Natur".

3_memory_1245 3_memory_2245
3_memory_6245 3_memory_4245
3_memory_8245

mehr über das Schulprojekt Kraut u. Rüben




FACEBOOK



PARTNER

NEWSLETTER

KONTAKT

Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau
illwerke vkw ag

bundeskanzleramt_kunst_RGB














































weitere Sponsoren 2019
Getzner Mutter & Cie GesmbH & Co, Bludenz
Peter Prax, Wohn-Design, Dornbirn
Hydro Aluminium, Nenzing
Alpencamping Morik, Nenzing
Boutique Annelies, Nenzing
Pfaff Wolfgang, Nenzing
Gemeinde Schnifis
Brigitte Flinsbach, Bregenz
Gertrud Fehse, Friesenried


sowie individuelle Förderer über wemakeit
























Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour