ARTENNE_2

WILDES AUS DEM GARTEN

Kulturlandschaftsvermittlerin: DI Simone König
Klasse 2b

Ein Highlight war sicher das Sammeln, Verarbeiten und Verkosten von Wildkräutern aus dem Garten der ARTENNE. Neu war jedenfalls für uns, dass Pflanzen, die wild neben den Gartenbeeten und an den Hauswänden entlang oder in der freien Wiese wachsen, auch essbar sein können - wenn man sich damit auskennt. Das nötige Wissen dazu vermittelte jedenfalls Simone König, die Kulturlandschaftsvermittlerin ist.

DSC_0835_web-g DSC_0874_web DSC_0871_web


mehr über das Schulprojekt Kraut u. Rüben




FACEBOOK



PARTNER

NEWSLETTER

KONTAKT

Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau
illwerke vkw ag

bundeskanzleramt_kunst_RGB














































weitere Sponsoren 2019
Getzner Mutter & Cie GesmbH & Co, Bludenz
Peter Prax, Wohn-Design, Dornbirn
Hydro Aluminium, Nenzing
Alpencamping Morik, Nenzing
Boutique Annelies, Nenzing
Pfaff Wolfgang, Nenzing
Gemeinde Schnifis
Brigitte Flinsbach, Bregenz
Gertrud Fehse, Friesenried


sowie individuelle Förderer über wemakeit
























Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour