ARTENNE_2

Li-La-Kuh

von März bis Anfang Juli 2010

Wie kommt die Lila-Kuh ins Fernsehen? Um diese Frage beantworten zu können, begeben sich die 2. und 3. Klassen der Mittelschule Nenzing auf Spurensuche. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln zunächst ihre eigenen Ideen und Vorstellungen.

Exkursionen zu Bauernhöfen im Dorf und in der Region sollen fachlich fundierte Auskunft bringen. Dabei erfahren die Kinder Wissenswertes über den Alltag auf dem Bauernhof. Die älteren Generationen im Dorf werden dazu befragt, wie die Rinderhaltung früher erfolgte. Durch die Zeitzeugen/Zeitzeuginnen und ihre Berichte (Oral History) wird den Kindern die "Welt der Kuh" vermittelt. Die Gespräche und Erkundungen rund um den Stall werden per Video dokumentiert. Eventuell können dabei auch interessante Artefakte entdeckt und für die Ausstellung zusammengetragen werden. Ein Besuch im Gemeindearchiv wird die Schülerinnen und Schüler mit einem wichtigen Erinnerungsträger im Dorf vertraut machen und Einblicke in die Arbeit eines Archivars geben.

Mehr zur Lila-Kuh können die Schülerinnen und Schüler in Bludenz bei einer Exkursion in die Schokoladenfabrik "Suchhard" erfahren, wo die Milka-Schokolade erzeugt wird.
Mit den gesammelten Erfahrungen, Objekten, dem Bild- und Tonmaterial stellt ein Teil der Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer einen kleinen Dokumentationsfilm im Wahlfach "Bildnerische Erziehung" zusammen. Eine zweite Gruppe gestaltet mit den gesammelten Objekten und Fotos einen Beitrag im Fach "Biologie Praktisch" für die Homepage des Kulturvereins Artenne Nenzing und die der Schule. Dabei sollen Geschichten zu den Objekten verfasst werden. Die dritte Gruppe erarbeitet mit einer Schauspielerin und Theaterpädagogin ein kurzes Schattenspiel zum Thema und dokumentiert dies ebenfalls auf den beiden Websites. Bei der Schulabschlussfeier und der Ausstellung im Sommer/Herbst werden alle Arbeiten zusammen vorgestellt.

LI_LAKUH1 LI_LA_Kuh_Steinerhof1
LI_LA_Kuh_Steinerhof LI_LA_Kuh_Steinerhof2

Zum Auftakt erzählte die Geschichtenerzählerin Hertha Glück Sagen und Geschichten aus der Region rund um die Kuh. Ein Woche später besuchten die Schüler/innen den Steinerhof von Rosa und Lothar Kaufmann in Nenzing und hatten dabei die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu bekommen. Viele kluge Fragen an die Bäuerin und den Bauern zeigten, wie groß das Interesse der Kinder für das Leben auf einem Bauernhof ist. Alle Fragen und Antworten wurden dabei mittels Videokamera festgehalten und werden nun im Laufe des Unterrichts zu einem kleinen Dokumentarfilm zusammengestellt. Es folgt ein Besuch in der Schausennerei in Sonntag und im Juni eine Alpbesichtigung im Großen Walsertal.


LI_LA_KUH_gruppe_1

ProjektleiterInnen:
• Elisabeth Studer, Lehrerin
• Helmut Schlatter, Lehrer, Kulturvermittler, Obmann Verein ARTENNE NENZING

Projektteam:
• Elisabeth Studer
• Helmut Schlatter
Hertha Glück, Geschichtenerzählerin, Wanderführerin, Buchautorin
Brigitte Walk, Theaterpädagogin, Schauspielerin
• Kaufmann Rosa
• Tamara Mayer
Dr. Bernhard Kathan, Kurator, Künstler, Kulturhistoriker

Mitwirkende:
SchülerInnen des Faches „Biologie Praktisch“ der 2. Klasse, 24 SchülerInnen

Der Kulturverein ARTENNE NENZING und das HIDDEMMUSEUM erarbeiten zum Thema „Rinderhaltung“ eine Ausstellung mit Rahmenprogramm. Die Entwicklungen in der Rinderhaltung bzw. Landwirtschaft tangieren Fragen, die die Kulturlandschaft, die Ernährung, Regionalentwicklung und vieles andere betreffen, nicht zuletzt geht es auch um kulturgeschichtlich begründete Identitäten.

LI-LA Kuh ein Schulprojektprojekt in Kooperation mit der Sport-Mittel-Schule Nenzing im Rahmen der Schulaktion „Kulturelles Erbe. Gestalte deine Zukunft“. „Die Zusammenarbeit zwischen *SCHULE* und *KULTUREINRICHTUNG* wird im Rahmen des Programms p[ART] – Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen durchgeführt und von KulturKontakt Austria unterstützt.“




FACEBOOK

BLOG



ARCHITEKTUR

BESUCHER

IMPRESSUM

KONTAKT

PARTNER




NEWSLETTER


Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Kulturkontakt Austria
Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau/Großwalsertal
Vorarlberger Illwerke

bundeskanzleramt_kunst_RGB

ARTENNE






Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour