ARTENNE_2

STILLSTAND

Foto-Ausstellung, Manfred Schlatter

DSC_0655

DSC_3633

DSC_3578

DSC_0861
Lebensräume werden Erinnerungsräume. Eine fotografische Spurensuche.

Die ARTENNE zeigt derzeit Fotografien von Manfred Schlatter. Darunter auch Bilder, die im Auftrag der KULTURGUTSAMMLUNG WALGAU im Zuge der Inventarisierung der ehemaligen Skiwerkstatt Otto Schallert im vergangenen Jahr entstanden sind. Die Bilderserie thematisiert den Stillstand in Räumen, wo einst reges Leben und Arbeiten herrschte.

Die von Schlatter bevorzugte Schwarz-Weiß-Technik kommt bei diesen Architekturbildern genauso gut zum Tragen wie bei seinen Landschaftsbildern. Die Art, wie er etwa vergessene oder übrig gebliebene Gegenstände oder Möbel () frontal ins Bild setzt, evoziert eine unsägliche Einsamkeit, ein Gefühl der Verlassenheit. (Karlheinz Pichler, KULTUR online, 22.11.2016)

28. April, Vernissage, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: bis 21. Mai 2017

Öffnungszeiten: Mi + So 16-19 Uhr, sowie bei Veranstaltungen und auf Voranmeldung
In Kooperation mit der MAP Kellergalerie Schruns.




FACEBOOK

BLOG



ARCHITEKTUR

BESUCHER

IMPRESSUM

KONTAKT

PARTNER




NEWSLETTER


Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Kulturkontakt Austria
Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau/Großwalsertal
Vorarlberger Illwerke

bundeskanzleramt_kunst_RGB

ARTENNE






Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour