ARTENNE_2

23. Juni - Literatur Musik und Kunst

Die Artenne Nenzing steht am Samstag, den 23. Juni, ganz im Zeichen von Kunst, Literatur und Musik. So wird an diesem Tag um 17.00 Uhr die Ausstellung „Hot Dogs & Friends“ eröffnet, anschliessend folgt um 18.00 Uhr eine „Nacht der Literatur und Musik“.

Programmgablauf


17.00-18.00: Vernissage „Hot Dogs & Friends“
18.00-18.15: Musik:Trio Clarkwell Kompakt
18.15-18.20: Begrüssung

18.20-18.45: Lesung Andreas Wieland
18.45-18.50: Kurze Pause
18.50-19.15: Lesung Christina Walker

19.15-19.35: 20 Minuten Pause

19.35-20.00: Lesung Hans Platzgumer
20.00-20.05: Kurze Pause
20.05-20.30: Lesung Daniel Wisser

20.25-20.45 20 Minuten Pause

20.45-21.10 Lesung Sabine Groschup
21.10-21.15 Kurze Pause
21.15-21.40 Lesung Ulrich „Gaul“ Gabriel

ab 21.40 Ausklang


Hot Dogs & Friends

23. Juni – 29. Juli

VERNISSAGE: Samstag, 23. Juni, 17.00 Uhr
ES SPRICHT: Kurator Karlheinz Pichler
ES SPIELT: Trio Clarkwell Kompakt

Anhand von auserlesenen Gemälden, Zeichnungen, Fotografien und Objekten von elf Kunstschaffenden wirft die Ausstellung ironische, schräge, kuriose und auch kritische Blicke auf die teils absurde und teils unverantwortlich ressourcenverschwendende Nahrungsmittelkette, von der Produktion bis zur Sekretion.

KünstlerInnen
Martin Geier (I), Florian Gerer (A), Sabine Groschup (A), Max Grüter (CH), Thomas Hoor (A), Lipp & Leuthold (CH), David Murray (GB/A), May-Britt Nyberg Chromy (DK/A), Franziska Stiegholzer (A), Nikolaus Walter (A)

3-GrueterMaxSternenglut
Max Grüner, Sternenglut

2-GroschupSabineTextaufTaschentuch
Sabine Groschup, Text auf Taschentuch

1-MurrayDavidAllyouwantFotografie2011_k
David Murray, All you want, 2011

Literatur & Musik

Samstag, den 23. Juni 2018 18.00 – 22.00 Uhr

Die Artenne Nenzing lädt am Samstag, den 23. Juni, ab 18.00 Uhr zur Begegnung mit neuen literarischen Arbeiten und klanglichen Spezialitäten. Prosa, Lyrik, experimentelle Versuche und musikalische Zwischentöne sind angesagt.

einladung_screen_neu

GabrielGaulUlrich2018b

Ulrich „Gaul“ Gabriel
…. geboren 1947 in Dornbirn, ist Kulturorganisator, Autor, Komponist und Musiker. Ausserdem leitet er den Verlag Unartproduktion: Schundhefte (21), Lesebücher (15), Bücher (23), Gauls Kinderlieder (CD & Konzerte), experimentelle Sprach- und Klangstücke, Satiren. Organisiert VA-Reihe Mundart-Mai, Landesprojekt Heimatabend, Kontaktchor u.a.m www.unartproduktion.at


GroschupSabineFotoGeorgWeckwerth_k
Foto: Georg Weckwerth

Sabine Groschup,
Lassnig-Schülerin, arbeitet als bildende Künstlerin gattungsübergreifend und ist mit Malerei, Videokunst, Installationen, Mixed Media, Textilarbeiten und Fotografie international präsent. Als Filmemacherin zählt sie zu den renommiertesten Vertreterinnen des künstlerischen Animationsfilms, realisiert aber auch Experimentalfilme und Dokumentationen. Als Schriftstellerin ist sie fiktionale Erzählerin, aber auch Lyrikerin und Essayistin. Groschup wurde 1959 in Innsbruck, Tirol, Österreich geboren und lebt und arbeitet in Wien und Berlin.


PlatzgumerHans2018FotoSandraBellet_k
Foto: Sandra Bellet

Hans Platzgummer
Geboren 1969 in Innsbruck, hat mit seinem Diplom der Wiener Musikhochschule in der Tasche
in vielen Teilen der Welt gelebt und mit vielzähligen Projekten seit 1987 auf sich aufmerksam gemacht. Nach dutzenden Alben auf namhaften internationalen Labels und weltweiten Auftritten verlagerte er seit Beginn der 2000er Jahre den Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens hin zur literarischen Arbeit. Seit seinem Debutroman 2004 sind mittlerweile acht Bücher erschienen, aktuell der existentialistische Roman "Drei Sekunden Jetzt", Februar 2018 bei Zsolnay/Hanser.
In den 90ern wurde Hans Platzgumer für einen Grammy nominiert, 2016 für den deutschen Buchpreis.

WalkerChristina2018-foto_petra_rainer_k
Foto: Petra Rainer

Christina Walker, geb. 1971 in Bregenz, aufgewachsen in Hard. Studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Kulturmanagement in Wien und arbeitete anschließend viele Jahre für Theater, Film und Museen in Wien und Berlin. Seit 2006 tätig als Autorin, Lektorin und Kritikerin. Schreibt Gebrauchstexte, Erzählungen, Geschichten für Kinder und gerade am ersten Roman. Mitglied der Literatur Vorarlberg und der GAV Grazer Autorinnen- und Autorenversammlung. Vorarlberger Landesstipendium für Literatur 2007, Vorarlberger Literaturpreis 2018. Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, zuletzt Herausgabe der "V#33 - Haben und Sein" (2017). Christina Walker lebt mit ihrer Familie in Augsburg. www.phillit.net

WielandAndreas2018Wieland
Foto: Wieland

Andreas Wieland ist ein Schweizer Schriftsteller und Autor. Er wurde 1969 in Chur geboren. Längere Zeit verbrachte er in der ostkanadischen Atlantikprovinz Nova Scotia und in Kalifornien. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Hotel- und Eventmanager, veröffentlichte er 2007 das Buch „Der Sonnenbettler“. Darauf folgten weitere Romane, Kurzgeschichten, Essays, Novellen und Gedichte. Bis anhin wurden acht seiner Bücher veröffentlicht. Mit "Gundula" setzte sich Wieland an der mit Kultstatus versehenen Gegenveranstaltung zum Klagenfurter Wettlesen um den Bachmann-Preis, am Villacher Literaturabend "Nacht der schlechten Texte 2011" gegen 429 MitbestreiterInnen ins Finale durch. (Text, Videoclip)
Mit dem Theaterstück "Das Nullnummernspiel" errreichte er den dritten Platz am Langenthaler Autorenwettbewerb 2012.
www.andreaswieland.com

WieserDaniel2016_k

Daniel Wisser, geboren 1971 in Klagenfurt, lebt seit 1989 in Wien. Seit 1990 verfasst er Prosa, Lyrik und dramatische Werke. 2003 erscheint sein Debütroman „Dopplergasse acht“. 1994 Mitgründer des „Ersten Wiener Heimorgelorchesters“. Mit „Standby“ 2011 für den Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert. Canetti-Stipendium für den Roman „Ein weisser Elefant“. 2016 Blog „Randnotizen über das Ungooglebare“ für den Steirischen Herbst. 2017 erscheint Wissers vierter Roman „Löwen in der Einöde“. Jänner 2017: Start des Webromans „Undo“.


Musik
TRIO CLARKWELL KOMPAKT
Hansjörg Helbock (Altsaxophon, Gitarre), Thomas Heel (Alphorn, Posaune, Gitarre), Hubert Sander (Percussion)

DSC00618_K




FACEBOOK

BLOG



ARCHITEKTUR

BESUCHER

KONTAKT

PARTNER


DATENSCHUTZ

NEWSLETTER

Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau/Großwalsertal
Vorarlberger Illwerke

bundeskanzleramt_kunst_RGB


Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour