ARTENNE_2

Rückblick 2018


HEIMAT SCHÖNER DINGE

Die Artenne stellte das diesjährige Programm unter das Motto Heimat. Von der Lutz - im Fokus der „Lutzfreunde“ - zum viel diskutierten Begriff „Heimat“, kritisch und humorvoll vom Künstlerpaar Bele Marx & Gille Mussard (Wien) unter die Lupe genommen bis hin zu Gegenständen – beheimatet auf dem Dachboden der Artenne, welche kreative Zugänge zur Geschichte vor Ort ermöglichen, spannte sich der Bogen.

Lutzwasser_2018

LutzWasser
23. März. bis 22. April. 2018
Christoph Aigner, Künstler und Mitinitiator der Lutzfreunde, zeigte seine eindrucksvollen Skizzen und Texte zur Verbauung der Lutz und seine Visionen, die er mit den Lutzfreunden entwickelt hatte und weiterhin entwickelt. Bei der Ausstellung, einer Diskussionsveranstaltung und einer Exkursion mit Dr. Josef Scherer informierte die Gruppe über die Problematiken der Verbauung und deren Chancen und zeigte Perspektiven zukünftiger Nutzungsmöglichkeiten auf.

Lutzwasser_Artenne


groschup_Literatur_k
Foto: Sabine Groschup (Wien) Autorenbörse

Hot_Dogs_Foto_Galehr_Alois_1
Foto: Alois Galehr, Ausstellung

Hot Dogs & Friends
23.6. bis 29.7.2018
Künstler: Martin Geier Martin (I), Florian Gerer (A), Max Grüter (CH), Thomas Hoor (A), Lipp und Leuthold (CH), David Murray (GB/A), May-Britt Nyberg Chromy (DK/A), Franziska Stiegholzer (A), Nikolaus Walter (A), Sabine Groschup (Wien)


LITERATUR & MUSIK-NACHT
23. Juni 2018
Im Jahresprogramm hat sich die bewährte Literaturschiene, kuratiert von Karlheinz Pichler, mit Musik etabliert. Erfreulich ist, dass der diesjährige Preisträger des Österreichischen Buchpreises, Daniel Wisser, mit dabei war.

Wisser_DanielArtenne
Foto: Galehr Alois, Daniel Wisser in der Artenne

Literatur:
Ulrich „Gaul“ Gabriel (V), Sabine Groschup (Wien), Hans Platzgumer (V), Christina Walker (V/D), Andreas Wieland (CH), Daniel Wisser (Wien)

Musik:
Trio CLARKWELL kompakt:
Hansjörg Helbock, Thomas Heel und Hubert Sander

Literatur_groschup_2
Foto: Sabine Groschup (Wien), Ausstellungseröffnung

Klausur1_Artenne
Foto: Helmut Schlatter

KLAUSUR
Dinge. Funde und Erfindungen
16.-20. Juli 2018
Die Klausur fand als Fortsetzung zur vorangegangenen Klausur „Objet trouvé“ von 2017 statt. Es konnten wieder namhafte Expertinnen und Experten aus dem Ausstellungs- und Museumsbereich sowie Künstlerinnen gewonnen werden, die sich mehrere Tage mit ausstellungsrelevanten Fragestellungen beschäftigten.

Albrecht Roland, Museum der unerhörten Dinge, Berlin
Dienesch Sibylle, Stadtmuseum Graz
Fliedl Gottfried, Wien/Graz
Koch Dorothea, Künstlerin, Hamburg
Löbig Gudrun, Künstlerin, Hamburg
Muttenthaler Roswitha, Technisches Museum Wien
Noack Nicole, Künstlerin, Hamburg
Reichwald Anika, Jüdisches Museum Hohenems
Schlatter Sarah, Künstlerin, Berlin/Nenzing
Schlatter Helmut, Obmann ARTENNE Nenzing

Luftsprung2_Artenne

KREATIVWOCHE FÜR KINDER
Luftsprung
20. – 24. August
Die Kreativwoche in den Sommerferien war ein Highlight für 20 Kids. Es wurde gemalt, geformt und gespielt.


„heimat-made in schlins, eine begehbare filmskulptur“
6. bis 28. Oktober 2018
Zwei Monate lang hat das Künstlerpaar Bele Marx & Gilles Mussard gemeinsam mit
Kindern und Jugendlichen der Paedakoop Schlins sowie mit Flüchtlingen vor Ort an einem künstlerischen Projekt gearbeitet.
Gezeigt wurde eine große Videoskulptur auf allen Ebenen im Tenn. Ein Highlight war bei der Langen Nacht der Museen die musikalische Darbietung von Thomas Heel, Patrick Haumer und Timna Brauer, die auch die Filmmusik geschrieben hat.

Filmskulptur2
Fotos: Helmut Schlatter

Helmut Schlatter
Obmann und Projektleiter




FACEBOOK

BLOG



ARCHITEKTUR

BESUCHER

KONTAKT

PARTNER


DATENSCHUTZ

NEWSLETTER

Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau/Großwalsertal
Vorarlberger Illwerke

bundeskanzleramt_kunst_RGB


Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour