ARTENNE_2
ARCHIV

Seit 1994 findet im Sommer die TENNEALE in der Tenne Nenzing statt. Die TENNEALE war ursprünglich als Kunstprojekt konzipiert. Parallel dazu gab es jeden Sommer ein Kinder- und Jugendprojekt. Seit 2005 bemüht sich die Privatinitiative vor dem Hintergrund regionaler Geschichte - vor allem die der kleinbäuerlichen Kultur - aktuelle Entwicklungen gemeinsam mit KulturhistorikerInnen, KünstlerInnen und MuseumsexpertInnen zu reflektieren. Ein wichtiger Einschnitt bildete das Ausstellungsprojekt Bergheimat. 2008 wurde der Verein ARTENNE gegründet.

KÜNSTLERINNEN und EXPERTEN hier weiterlesen

PROJEKTE ab 2004

2016

2015
Pause

2014
Suchen,Sammeln, Sichten


2013
Suchen, Sammeln, Sichten

2012
Garten nutzen ziehen

2011
Haus, Stall, Garten

TENNEALE 2010
Dora.Schöne neue Kuhstallwelt

TENNEALE 2009
Sommerfrische im Himmel

TENNEALE 2008
Vom Mangel zum Überfluss
TENNEALE 2007
Gräser, Blumen, Blüten

TENNEALE 2006
Bausubstanz

TENNEALE 2005
Bergheimat


Ausstellung von Bernhard Kathan
Besamungset, Strick und Badeanzug

TENNEALE 2004
Drei Positionen Ausstellung mit
Gerhard Diem, Alois Galehr, Michael Mittermayer




FACEBOOK

BLOG



ARCHITEKTUR

BESUCHER

IMPRESSUM

KONTAKT

PARTNER




NEWSLETTER


Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Kulturkontakt Austria
Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau/Großwalsertal
Vorarlberger Illwerke

bundeskanzleramt_kunst_RGB

ARTENNE






Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour