ARTENNE_2
Dienstag d. 1. August 2017

Programm Herbst

DINGE SPRECHEN
Geschichten mit und über Dinge

Wir lassen uns von gefundenen bzw. auf die Seite gelegten Dingen des alltäglichen Lebens inspirieren. Wir drehen die Hierarchie um und präsentieren nichts Fertiges. Wir laden Sie dazu ein, gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Literatur, Musik und Gestaltung kreativ zu werden. Objekte aus dem Depot dienen als Ausgangspunkt für eine Beschreibung, Erzählung, Zeichnung oder für das Erzeugen von Klängen. Die Geschichten dazu können authentisch oder assoziativ, real oder fiktiv sein.

mehr dazu

tasse_4236_kl-1
Foto: Artenne, Objekt aus Dachboden

Sonntag d. 23. Juli 2017

Verlängerung

Aufgrund der Nachfrage verlängert die Artenne Nenzing die aktuelle Ausstellung „Und so den Raum betrat, auf 47stem Breitengrad“ um zwei Wochen bis 6. August 2017. Anhand von 16 Positionen wird im Rahmen der Ausstellung gezeigt, wie gefundene oder alltägliche Gegenstände, Formen und Strukturen den Ausgangspunkt für unterschiedlichste Kunstwerke darstellen können. In der Schau mit dabei sind unter anderem Nita Tandon, Wolfgang Herburger, Sigrid Hutter, Nadine Hirschauer, Alois Galehr, Marcus Gossolt, Hubert Matt oder auch Oswald Oberhuber. Die Ausstellung ist mittwochs und sonntags jeweils von 16 bis 19 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung geöffnet.

Oberhuber
Foto: Artenne, Oswald Oberhuber

Dienstag d. 4. Juli 2017

Termine Sommer/Herbst

JULI
Ausstellung
bis 6. August „ … und so den Raum betrat, auf dem 47sten Breitengrad …“
Vom Fundstück zum Kunststück

SOMMERPAUSE
ab 7. August
Kinderprogramm im August (auf Anfrage)

HERBST
Workshops
16. – 23. September Literatur – Daniela Egger
22. – 23. September Gestaltung – Hubert Matt
30. 9 – 1.Oktober Musik – Gerold Amann
Ausstellung
2. – 7. Oktober „eintagsmuseum“ mit Isabel Termini
7. Oktober Lange Nacht der Museen ORF

vorbehaltlich Änderungen !

Donnerstag d. 29. Juni 2017

Künstlerführung

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „… und so den Raum betrat, auf 47stem Breitengrad…“ zeigen 16 Kunstschaffende noch bis 23.7., wie gefundene oder alltägliche Gegenstände, Formen und Strukturen den Ausgangspunkt für unterschiedlichste Kunstwerke darstellen können. In der Schau mit dabei sind unter anderem Nita Tandon, Wolfgang Herburger, Sigrid Hutter, Sonja Lixl, Herbert Meusburger oder auch der Biennale-Teilnehmer Erwin Wurm.

Vier von den teilnehmenden KünstlerInnen, namentlich Adalbert Fässler, Alois Galehr, Nadine Hirschauer sowie Hubert Matt, stehen am kommenden Sonntag, den 2. Juli, von 18.00 bis 19.00 Uhr für eine Künstlerführung bereit. Für AusstellungsbesucherInnen besteht dadurch eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich direkt aus erster Quelle über die Entstehung und Hintergründe der gezeigten Installationen, Objekte und Bilder zu informieren.

Montag d. 26. Juni 2017

--- und so den Raum betrat...

.......................sodenraum_g

Donnerstag d. 22. Juni 2017

Luaga & Losna

Autorinnen und Autoren 2017:

Katrin Ackerl Konstantin
Julian Amankwaa
Peter Danzinger
Kim Ehinger
Leon Engler
Frauke Jacobi
Tobias Kiwitt
Thomas Krause
Martin Ohrt
Kerstin Pell
Stephan Roiss
Sven Stäcker
Mischi Steinbrück
Alexandra Turek

Zeitplan der Lesungen

Dienstag d. 13. Juni 2017

Literaturnacht mit Musik

:literatura

Samstag, den 17. Juni 2017 18 - 22 h

Die Sprache schöpft aus Erfahrungen, Erlebnissen, Erinnerungswerten, aus Erworbenem und Erfundenem, um neue Geschichten,Textstrukturen und Sinnzusammenhänge zu schaffen. Parallel zu der bis 23. Juli laufenden Ausstellung „Und so den Raum betrat, auf 47stem Breitengrad – vom Fundstück zum Kunststück“ lädt die Artenne Nenzing zu einer von Karlheinz Pichler kuratierten Literaturnacht, in der SchriftstellerInnen aus Vorarlberg, Wien und Südtirol Einblick in ihr aktuelles Schaffen geben. Namentlich lesen Renate Aichinger, Kurt Bracharz, Jürgen Thomas Ernst, Eugen Fulterer, Nadine Kegele sowie Selma Mahlknecht. Begleitet wird die Nacht der Literatur von ganz speziellen musikalischen Tönen des Duos „Sonchan“, das von Markus Marte (Pendler, Mose) und Thomas Kuschny (Mose) gebildet wird.

Programmablauf

Dienstag d. 30. Mai 2017

.. und so den Raum betrat,....

sodenraum

11. Juni, Vernissage, 11 Uhr
Ausstellung, 11. Juni – 6. August

VOM FUNDSTÜCK ZUM KUNSTSTÜCK
»… und so den Raum betrat, auf 47stem Breitengrad …«

Adalbert Fässler
Alois Galehr
Marcus Gossolt
Al Hanson (USA, † 1995)
Ra’anan Harlap
Wolfgang Herburger
Nadine Hirschauer
Sigrid Hutter
Sonja Lixl
Hubert Matt
Herbert Meusburger
May-Britt Nyberg Chromy
Oswald Oberhuber
Rainer Schneider
Nita Tandon
Erwin Wurm

mehr dazu


Seiten: vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste




FACEBOOK

BLOG



ARCHITEKTUR

BESUCHER

IMPRESSUM

KONTAKT

PARTNER




NEWSLETTER


Wir danken:
Logo-auf-Weiss-RGB_web

Kulturkontakt Austria
Marktgemeinde Nenzing
Raiffeisenbank Walgau/Großwalsertal
Vorarlberger Illwerke

bundeskanzleramt_kunst_RGB

ARTENNE






Bauherrenpreis 2011
ZV Architekten Österreichs

Bauherrenreis 2013
BTV Bank für Tirol u Vorarlberg

Joseph Binder Award 2014
designforum Wien



Architekturtour